Dienstag, 13. März 2012

Ethylone - 3,4-methylenedioxy-N-ethylcathinone


Ethlone Strukturformel Quelle:Wikipedia
Name: Ethylone

Chemische Formel: C12H15NO
 
Auch bekannt unter :
Ethi,
MDEC, bk-MDEA

Wirkungen/Veränderungen:
Dabei sind gute Eingenschaften mit einem +
schlechte Eigenschaften mit einem -
und Eigenschaften die Situationsabhängig gut oder schlecht sein können mit einem +/-  gekennzeichnet
 
  • +Empathogen - Das Gefühl mit anderen Menschen in einer Einheit zu sein. Sie zu mögen oder zu lieben.
  • +Bodyload - Das Bedürfnis etwas zu unternehmen oder etwas draußen zu machen, Bedürfnis nach Freiheit (nicht zu vergleichen mit MDMA, man ist nur Wach nicht aufgepuschet)
  • +Gefühle zu Licht - Licht wird schöner und Farben stärker wahrgenommen, bei hohen Dosen können sich Farben leicht verändern
  • +Euphorie - Glücklichkeit und Vorfreude machen sich breit
  • +Gefühle zu Musik verstärkung und veränderung (Musik wird sehr Emotional und als viel schöner empfunden)
  • +Gesprächigkeit - Das Mitteilungsbedürfnis wird erhöht
  • +/-Emotionalität , man reagiert sensibler auf emotionale Geschehnisse, Musik und Gefühle
  • +/-Durst - Extremes Verlangen nach Wasser (gut weil man nicht dehydriert beim feiern, schlecht wenn man kein Wasser, hat fühlt man sich wie in der Wüste)
  • -Craving - Angst vorm Wirkungsende und die Lust nach zu nehmen
  • -Come Down - selten schlechte Laune, Reizbarkeit, leichte Agressivität und oft leichte Traurigkeit, (Traurigkeit kann auch selten als schön empfunden werden)
  • -Suchtpotential - Die Droge hat mittel starkes Potential süchtig zu machen, nicht so stark wie MDMA, allerdings nicht zu unterschätzen

Wirkungdauer :

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen